Navigation

Mittwoch, 5. Juli 2017

Buchenwald und Kreideküste zum Anfassen - Start Sommerprogramm im Nationalpark-Zentrum KÖNI



Fotos: Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Buchenwald und Kreideküste zum Anfassen - Start Sommerprogramm im Nationalpark-Zentrum KÖNI


(Sassnitz) Welche Tiere leben im Nationalpark? Wie sehen eigentlich Donnerkeile aus? Wie fühlt sich echte Kreide an? Große und kleine Entdecker können pünktlich zu den Sommerferien im Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL ihre Neugierde befriedigen und kommen auch sonst auf ihre Kosten!

Von nun an ist ein großes Forscherzelt direkt am Nationalpark-Zentrum aufgebaut und lockt montags bis samstags von 11-16 Uhr mit vielen spannenden Experimenten, Exponaten und der Erlebnisrallye „Krax` Tagebuch“. Mit dem Raben „Krax“ können Familien aufregende Abenteuer in den alten, urigen Buchenwäldern erleben.

„Spannende Informationen aus erster Hand bietet der Ranger vor Ort. Ihn können alle Gäste immer dienstags mit Fragen löchern, denn er kennt den Nationalpark wie seine Westentasche und stellt sein Revier allen Interessierten vor!“, freut sich Cathleen Böhland vom Nationalpark-Zentrum über das neue Angebot.

Außerdem wird jeden Tag noch ein weiteres Familienprogramm angeboten:


In der Bernstein-Werkstatt kann fast jeden Montag fleißig geschliffen, poliert und ein ganz besonderes Schmuckstück mit nach Hause genommen werden.

Im Nationalpark-Theater sind von Dienstag bis Donnerstag nicht nur Kinder sondern auch Erwachsene ab 14Uhr herzlich willkommen: Alle Quizliebhaber können sich bei „1, 2 oder 3… im Welterbe dabei!“ bei kniffligen Fragen rund um das Welterbe Alten Buchenwälder messen. Was macht sie so besonders, wie können wir sie schützen und welche Wörter sind aus der Buche entstanden? Die Quizliebhaber können ihr Wissen bei solchen und weiteren Fragen unter Beweis stellen!

Wer dagegen freitags im Nationalpark-Zentrum vorbeischaut, darf entweder faszinierenden Märchen und Sagen rund um die Insel Rügen und geheimnisvollen Wäldern lauschen oder mit allen Sinnen an unserem Erlebnisbrettspiel „Kraxivity“ teilnehmen. Ohren, Nase und Hände kommen bei spannenden Aktionen zum Einsatz und lässt jeden Gast zu einem Nationalpark-Experten werden. Die beiden Angebote finden immer 14-tägig im Wechsel von 14.30-15.30 Uhr bzw. 11-16 Uhr auf der Wiese der Romantik statt.

Unabhängig von diesen tollen Sonderveranstaltungen stellt jeden Tag von 9 bis 19 Uhr die Erlebnisausstellung auf über 2.000 Quadratmeter die Lebensräume des Nationalparks vor und macht Unsichtbares sichtbar. Die spektakuläre und berühmte Aussicht vom Königsstuhl sollte man sich dabei genauso wenig entgehen lassen, wie den Besuch im Kino, in dem der bekannte Moderator und Journalist Dirk Steffens das Weltnaturerbe Alte Buchenwälder vorstellt.


Das Team des Nationalpark-Zentrums freut sich auf alle Gäste von Nah und Fern!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen