Navigation

Donnerstag, 5. Januar 2017

Hai-Männchen im MEERESMUSEUM Stralsund hat einen Paten


Pate Jacob Herrmann und Aquarienleiterin Dr. Nicole Kube mit dem Schwarzspitzen-Riffhai im MEERESMUSEUM. (Foto: Christof Herrmann/Deutsches Meeresmuseum)

Hai-Männchen im MEERESMUSEUM Stralsund hat einen Paten


(Stralsund) Das einzige Hai-Männchen im Schildkrötenbecken hat erstmals einen Paten. Der 13jährige Jacob Herrmann aus Güstrow übernahm die Patenschaft für den Schwarzspitzen-Riffhai, der seit April 2005 im Stralsunder MEERESMUSEUM lebt. Die Patenschaft war ein Weihnachtsgeschenk und wurde nun per Urkunde amtlich gemacht. Zudem ziert eine originelle Hai-Grafik von Museumsgestalterin Anita Riechert die Patenschaftswand im MEERESMUSEUM – mit Namensschild von Pate und Hai-Fan Jacob.

Für das dazugehörige Riffhai-Weibchen wird auch noch ein Pate gesucht. Die Patenschaft gilt jeweils für ein Jahr und ist mit einer Gebühr verbunden. Dieses Geld kommt unmittelbar den Meeresbewohnern und deren Pflege zugute. Interessenten können sich bei Ines Martin unter patenschaften@meeresmuseum.de über weitere „Patenkinder“, aber auch über Sammlungspatenschaften, informieren. Weitere Details gibt es zudem unter deutsches-meeresmuseum.de.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen