Navigation

Freitag, 18. November 2016

Erinnerungen an den Naturfotografen Rico Nestmann

Foto: Rico Nestmann

Erinnerungen an den Naturfotografen Rico Nestmann

Janet Lindemann über die letzten Werke des Rüganers


Ostseebad Binz, November 2016 (kv) Die Kurverwaltung Binz widmet einen Abend dem Leben und Werk des Rügener Tier- und Naturfotografen Rico Nestmann.

Am 25. November um 19:30 Uhr stellt die Rügener Journalistin Janet Lindemann die drei letzten Werke des im Februar 2016 verunglückten Fotografen vor. Beide verband eine langjährige Zusammenarbeit. Viele seiner Texte und Fotos sind deutschlandweit in Büchern und Magazinen erschienen. Auch als Autor und Verleger hatte sich Nestmann einen Namen gemacht. Zudem war er Mitglied in der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, hat Vorträge und Kranichfahrten moderiert sowie Fotokurse und Diashows gestaltet. Stets galt seine Liebe der Wildnis vor seiner Haustür. Bereits als Kind beobachtete, zählte und beringte der Wittower Vögel. In seinen Büchern, die nicht nur in seinem eigenen Verlag Nestmanns Foto, sondern auch im Demmler Verlag, im Gerstenberg Verlag oder bei Wachholtz erschienen sind, beschreibt er seine Leidenschaft für die heimische Tier- und Pflanzenwelt. Bei klirrender Kälte und bei drückender Hitze war er zehn Jahre für sein Buch „Herrscher des Himmels“ zwischen Elbe und Ostsee unterwegs, um die Spuren der Seeadler zu finden. Der Vater von zwei Kindern schrieb nicht nur für Erwachsene, sondern veröffentlichte auch zahlreiche Kinderbücher.

Der Eintritt ist frei. Der Abend findet im neuen Besucherzentrum im historischen Kleinbahnhofsgebäude statt.

Info: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148148, Fax. 038393 148145

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen