Navigation

Montag, 4. Juli 2016

Programm im MIZ - Juli 2016

Programm im MIZ - Juli 2016


Donnerstag 14. Juli | 20.00 Uhr

Filmabend: Learning to drive – Fahrstunden fürs Leben

US-amerikanische Komödie



Der New Yorker Literaturkritikerin Wendy (Patricia Clarkson) reißt es den Boden unter den Füßen weg, als sie nach 21 Jahren Ehe von ihrem Mann verlassen wird. Auf anfängliche Wut folgt Trauer, doch statt sich der Verzweiflung hinzugeben, beschließt Wendy ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen. Um ihre Tochter Tasha in Vermont besuchen zu können, will sie endlich ihren Führerschein machen und nimmt Fahrstunden bei dem indischen Taxifahrer Darwan (Ben Kingsley). Obwohl die Lebenswege der beiden kaum unterschiedlicher sein könnten, vertiefen sich die Gespräche zwischen Wendy und Darwan immer mehr. Die impulsive Wendy findet in dem ernsten und sanftmütigen Inder einen klugen Gesprächspartner und neuen Freund, der sie daran erinnert, worauf es im Leben wirklich ankommt.

LEARNING TO DRIVE – FAHRSTUNDEN FÜRS LEBEN erzählt von dem Abenteuer eines späten Neuanfangs und einer ungewöhnlichen, bereichernden Freundschaft zur richtigen Zeit. In den Hauptrollen dieser sensiblen und warmherzigen Sommer-Komödie von Isabel Coixet (MEIN LEBEN OHNE MICH, ELEGY) brillieren Patricia Clarkson und Oscar®-Preisträger Ben Kingsley (GANDHI, ELEGY).



------------------------------------------------



22. bis 24. Juli 10.00 bis 17.00 Uhr

Stadtfest zu den 6. Europatagen in Bergen auf Rügen - Programm im MIZ


Durchgehendes Programm: Europaquiz für Kinder, Literarisches Wikingerschach, Ausmalstation, Europa-Kreide-Hüpfspiel, Literatur selbst gemacht: Europa-Akrostichons, Riesenseifenblasen

& am  Sa 23. Juli & So 24. Juli  11.00 | 14.00 | 15.00 | 16.00 Uhr gibt es das Europa-Spezial-Quiz



Fr 22. Juli | 15.00 Uhr     Sa 23. Juli 10.00 | 15.00 Uhr     So 24. Juli 10.00 | 15.00 Uhr

Geschichten aus dem Koffer

Vorlesestunde für Groß und Klein


Fr 22. Juli 20.00 Uhr

Lesung mit Oliver Lück: Neues vom Nachbarn

Outdoor-Bühne im Klosterhof 

Eintritt frei


20 Monate ist Oliver Lück mit seiner Hündin Locke im VW-Bus durch Europa gereist. Er traf Goldsucher, Chilibauern und den Weltfußballer Lionel Messi. Er besuchte eine Sizilianerin, die seit Jahren gegen die Mafia kämpft, und einen Engländer, der im Affenkostüm zum Bürgermeister seiner Heimatstadt gewählt wurde. Von Norwegen bis Portugal, von Irland bis in die Slowakei, von den Kanarischen Inseln bis an die russische Grenze – eine Reise durch 26 Länder zu besonderen Menschen und ihren ungewöhnlichen Geschichten.


«Ein Buch, das Europa als wahre Schatztruhe präsentiert.»
Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung

Inspirationen und erste Eindrücke gibt es hier: http://www.lueckundlocke.de/category/neues-vom-nachbarn/

------------------------------------------------



29. Juli 15.00 Uhr

Lesefrosch: Unterwasserwelt

Lesen und Kreatives für 5- bis 8-Jährige



Wir lesen und basteln mit den Kleinen zu einem ausgewählten Thema.

Bitte vorher anmelden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen