Navigation

Donnerstag, 30. Juni 2016

Überraschungsmomente bei der 2. Binz White Night

Foto: Mirko Boy, abgebildet ist Sängerin Esthi Kiel bei ihrem Liveauftritt zur Binz White Night am 25. Juni in der Hauptstraße

Überraschungsmomente bei der 2. Binz White Night

Rückblick auf die lange Einkaufsnacht in Binz am 25. Juni


Ostseebad Binz, Juni 2016 (kv) Shoppen, Schlemmen, Chillen, Flanieren, Überraschen lassen und Genießen – so lautete das Motto der zweiten Binz White Night am 25. Juni. Und eine Überraschung war es wirklich, was sich da am Samstagabend am Himmel zusammenbraute. Mehr als 60 Läden, Restaurants und Bars hatten sich der Aktion angeschlossen, bangten jedoch angesichts des launischen Wetters am frühen Abend um ihre Gäste.

Doch ab 20 Uhr hatte Petrus ein Einsehen, trocknete die Straßen und weißen Dekorationen, die die Besucher auf ihrem Geschäftebummel leiteten. Bis 24 Uhr herrschte im Binzer Ortskern und vor allem in der Hauptstraße ein reges Treiben. Punkt Mitternacht kürte die Bijouterie Binz die Gewinnerin ihrer eigens kreierten „White Night Verlosung“. Jeder Kunde durfte sich zwischen 18 und 24 Uhr einen Rabatt mit Würfeln erspielen und an der Verlosung teilnehmen. Sigrid König Schmidt freute sich am Ende über ein exklusives Schmuckstück.

Sängerin Esthi Kiel verlieh dem Abend mit gefühlvoller Livemusik auf der Hauptstraße ein besonderes Flair und freute sich über die tolle Stimmung im Publikum. „Eine gelungene Veranstaltung und es hat sich gelohnt, trotz des Wetters aufzubauen und live Musik zu machen“ blickt sie zurück.

Auch wenn das geplante Kurplatzkonzert dem Platzregen zum Opfer fiel und viele Gäste sich erst spät auf den Weg machten, wurden die Angebote der Händler und Gastronomen gut angenommen. Die 2. Binz White Night war ein gemeinsames Projekt Binzer Gewerbetreibender und wurde von der Kurverwaltung Binz unterstützt.

Foto: Photo Zobler; abgebildet sind Stephan Zobler; Wiebke Ingwersen; Sigrid König Schmidt; Marta Zobler (v.l.)

1 Kommentar: