Navigation

Freitag, 10. Juni 2016

Mondscheinwanderung zum Jagdschloß Granitz

Foto: Mirko Boy

Bei Vollmond durch die Granitz

Mondscheinwanderung zum Jagdschloß Granitz


Ostseebad Binz, Juni 2016 (kv) Jeden Monat, wenn der Vollmond groß und hell über der Insel Rügen leuchtet, ist Zeit für märchenhafte Mondscheinwanderungen zum Jagdschloß Granitz. Zwischen April und Oktober lädt die Kurverwaltung Binz in Zusammenarbeit mit dem Jagdschloß Granitz regelmäßig zu den beliebten Wanderungen ein. Die nächsten Touren starten am 17. und 21. Juni jeweils um 20:30 Uhr am Haus des Gastes.

In der Abenddämmerung führt die Wanderung zunächst durch die verwunschenen Buchenwälder der Granitz auf den Tempelberg, wo das fürstliche Jagdschloss thront. Dort empfängt „Schlossfräulein Agnes“ in Reifrock und Schleppe die Besucher zu einer exklusiven Schlossbesichtigung. Beim kurzweiligen Rundgang durch die Ausstellungen sowie die fürstlichen Salons des Schlosses gibt es von ihr unterhaltsame Plaudereien aus dem fürstlichen Nähkästchen zu hören. Zum krönenden Abschluss kann der 38 Meter hohe Mittelturm des Schlosses über eine filigrane Wendeltreppe bestiegen werden. Von der Aussichtsplattform bietet sich ein herrlicher Rundblick über die vom Mond beschienene Insel, bei gutem Wetter sogar bis Hiddensee und Stralsund. Für den Rückweg wird die Mitnahme einer Taschenlampe empfohlen. Circa vier Stunden sollten für die Wanderung eingeplant werden, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Wanderung kann bis 18 Uhr des Veranstaltungstages bei der Kurverwaltung Ostseebad Binz im Haus des Gastes gebucht werden. Die Teilnahme kostet acht Euro mit Kurkarte und zwölf Euro ohne Kurkarte.

Info & Buchung: Gemeinde Ostseebad Binz - Kurverwaltung, Heinrich-Heine-Straße 7, Tel. 038393 148 148, Fax. 038393 148 145.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen