Navigation

Donnerstag, 5. Mai 2016

Konzerterlebnisse zu Pfingsten auf dem Binzer Kurplatz

Musik und Tanz vor traumhafter Ostseekulisse

Konzerterlebnisse zu Pfingsten auf dem Binzer Kurplatz


Ostseebad Binz, Mai 2016 (kv) Livemusik unter freiem Himmel mit traumhaftem Ausblick auf die Ostsee verspricht das Pfingstwochenende in Binz. Auf dem Kurplatz erklingen vom 13. bis 16. Mai Hits der 20er bis 60er Jahre sowie Discoklassiker, aber auch Opern- und Operettenarien. Zum Auftakt am Freitag, den 13. Mai, spielen The Crazy Boys fetzigen Rock’n Roll, danach präsentiert die Big Band Magic 25 Rock, Pop und Swing im XXL-Sound. Während der Pfingstsamstagvormittag noch im Zeichen des 8. Binzer Halbmarathons am Schmachter See steht, können Läufer und Zuschauer ab 15 Uhr auf dem Kurplatz bei der großen Frank Sinatra Show mit Sänger Jens Sörensen und dem Blue Eyes Orchestra entspannen und genießen. Am Abend verspricht Toni Gutewort & his Dance Orchestra eleganten Swing, glamouröse Discoklassiker, imposante Balladen und mitreißende Popsongs, so dass für gute Stimmung zum Tanz in die Nacht gesorgt ist. „So leuchten die Sterne“ verkünden die HauptstadtTenöre am Pfingstsonntag um 15 Uhr. Sie bringen die schönsten Arien aus Oper, Operette und Filmschlagern mit. Die Dance- und Partyband music & voice spielt am Abend Musik aus sechs Jahrzehnten zum Tanzen und Spaß haben. Zum Abschluss des Pfingstwochenendes präsentiert das Orchester Inflagranti am 16. Mai um 15 Uhr Love Songs der 20er bis 60er Jahre von Gershwin bis zu den Beatles.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen