Navigation

Samstag, 29. Dezember 2012

Insel Rügen im Herbst und Winter

Wunderschöner Strandspaziergang im Winter - Foto: Ralf Eppinger


Im Herbst und Winter auf der Insel Rügen


Wer in der kalten Jahreszeit Deutschlands größte Insel besucht, wird mit Gemütlichkeit und Ruhe belohnt. Denn die meisten Inselurlauber reisen im Sommer über die Ostseensel. Und zwar dann, wenn sich die Boddengewässer und die Ostsee nach dem Winter und einem bunten Frühling aufgewärmt haben und in Deutschland die Urlaubszeit beginnt. 

Nach der Hochsaison wird auf Rügen einen Gang zurückgeschaltet. Die Einheimischen haben wieder mehr Zeit zum Schnacken und die Natur zieht sich zum Winterschlaf zurück. Wer jetzt einen Strand oder Waldspaziergang unternimmt, ist fast allein auf weiter Flur. Dann scheint es, als sagen sich hier Fuchs und Hase gute Nacht. 

Aber auch in der kühlen Jahreszeit kann man auf der Insel Rügen wunderbar entspannen. Zum Beispiel bei einer Strandwanderung an der Ostsee. Die klare Seeluft und die Ruhe sind Balsam für Körper, Geist und Seele. Und wie schön ist es, nach einem Spaziergang in eine wohlig warme Wohnung oder in ein gemütliches Häuschen mit Kamin einzukehren? 

Unterkünfte gibt es inselweit, und alle sind modern und komfortabel ausgestattet.  Die Vermieter auf der Insel haben sich ganz auf die Wünsche ihrer Gäste eingestellt und liegen am Puls der Zeit. Wer hier Urlaub macht, liegt goldrichtig: kilometerlange Strände, Wälder und Wiesen, Hügel und Flachland. 

Auch im Herbst und im Winter, wenn die Uhren etwas langsamer gehen.

Da kann nur eine schnelle und stressfreie Anreise wünschen. Für eine entspannte Anreise wählen Sie am Besten eine Flugreise bei einem der Anbieter für Billigflüge aus. 

Divierse Gesellschaften wie Germanwings und Air Berlin bieten Flüge von Stuttgart, Köln und Düsseldorf in den Norden an.

Montag, 17. Dezember 2012

Sehenswürdigkeiten und beliebte Ausflugsziele auf Rügen


Sehenswürdigkeiten und beliebte Ausflugsziele auf Rügen

Rügen ist immer eine Reise wert


Wenn die Tage wieder kürzer und die Nächte so richtig knackig kalt werden, dann planen viele Menschen ihren nächsten Sommerurlaub. Begehrtes Reiseziel ist nach wie vor das Meer. Hierher zieht es jährlich mehrere Tausend Gäste. Neben Wanderungen und Naturerkundungen können Sie am Meer auch herrlich an den zahlreichen Stränden entspannen. Besonders bei Familien mit Kindern ist ein Aufenthalt am Meer einmal im Jahr ein Muss, denn Kinder können wunderbar Sandburgen bauen und baden, während sich ihre Eltern am Strand so richtig erholen können.

Insel Rügen und seine Ferienunterkünfte


Eine der bekanntesten Ostseeinseln ist Rügen. Bereits lange im Vorfeld werden hier jedes Jahr Ferienwohnungen und Häuser für den wohlverdienten Sommerurlaub gebucht. Eine Ferienwohnung Ostsee und Ferienwohnung Rügen gibt es inzwischen in unterschiedlichen Größen, und somit in den verschiedenen Preisklassen. Je nach der Ausstattung und den individuellen Wünschen der Gäste sind Ferienwohnungen meist günstiger als ein Hotelzimmer. Der Vorteil hierbei ist auch, dass der Urlauber nicht von Richtlinien abhängig ist, und so seinen Tagesablauf individuell gestalten kann.


Für größer Familien oder Gruppen von Urlaubern ist ein Ferienhaus eine günstigere Unterbringung. Hier können gemütliche Grillabende gemeinsam genossen werden. Unschlagbar sind Ferienhäuser auch wegen ihrer Ruhe. Somit ist für Urlauber nachhaltige Erholung gewährleistet. Auch Haustiere finden hier, gemeinsam mit Herrchen und Frauchen eine gut ausgestattete Bleibe und müssen sich nicht, von der Familie getrennt, in einer Tierpension einen kleinen Raum mit weiteren, fremden Tieren teilen.
Nach einem erlebnisreichen Tag am Strand oder in der Natur stehen jedem Gast gut ausgestattete Ferienwohnungen und Häuser zur Verfügung, sodass Sie, auch im Urlaub, nicht auf moderne Geräte, Küchen- und Bad-Ausstattungen verzichten müssen. Denn schließlich haben Sie es sich, nach einem arbeitsreichen Jahr, verdient.