Navigation

Freitag, 17. Juni 2011

Rügen: Angela Merkel tauft ICE auf den Namen „Ostseebad Binz"


Bahnchef Dr. Rüdiger Grube: „Neben dem dampfenden ‚Rasenden Roland’, den komfortablen Nahverkehrszügen und dem schnellen Intercity der DB fährt mit dem ICE nun auch unser modernster Zug auf Rügen."

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel: „Ich freue mich sehr, dass am heutigen Tag auch das Ostseebad Binz an das europaweite ICE-Netz angeschlossen wird und ein Zug den Namen der Gemeinde durch ganz Deutschland tragen wird. Der getaufte ICE wird ein hervorragender Botschafter für Binz und ganz Rügen."

Fotos: Ralf Eppinger

Binz (PM Deutsche Bahn). Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel taufte in Ihrer Eigenschaft als Bundestagsabgeordnete der Insel Rügen den Zug zusammen mit Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn, und Bürgermeister Horst Schaumann auf den Namen „Ostseebad Binz“. 

Die Bundeskanzlerin vertritt als Bundestagsabgeordnete die Insel Rügen, die Hansestadt Stralsund und den Landkreis Nordvorpommern im Deutschen Bundestag.

Der Zugname ist zusammen mit dem Stadtwappen an beiden Enden des Zuges angebracht. Der getaufte Zug ist ein ICE T mit Neigetechnik und wird auf verschiedenen Strecken in Deutschland fahren, unter anderem auf der Linie Hamburg-Berlin-Leipzig-München.

Ab 17. Juni verkehrt der ICE wöchentlich zwischen Binz-München.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen